Zylinder

Die Teile der Zylinder sind auf modernen CNC Maschinen hergestellt, was sich speziell bei den Passungen der Dichtungen auszahlt. Als Dichtung kommen O-Ringe zum Einsatz. Diese sind jeweils doppelt ausgeführt, und für einen Betriebsdruck bis 35 bar geeignet. Auf Grund des Aufbaus lassen sich die Anschlüsse beliebig positionieren, um die Zylinder in fast jeder Einbaulage vorbildgetreu mit Öl versorgen zu können. Anders als bei Zylindern deren Anschlussgewinde direkt im Zylinder sitzen, was eine 90° Verschraubung nötig macht, sind die Bohrungen der Anschlüsse großzügig dimensioniert und mit einem 90° Winkelstück ausgeführt, um einen größtmöglichen Ölfluss zu erzielen.

 

Galerie